Wir bei FacebookWir bei YoutubeWir bei InstagramWir bei Twitter

Das IPK gehört zu den großen, international bedeutsamen Zentren der Pflanzenforschung. In unserem Institut arbeiten Menschen aus derganzen Welt. Sie forschen für eine effiziente und nachhaltige Nutzung der Kulturpflanzenvielfalt.

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Gleichstellungsbüro (w/m/d)

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)


Aufgaben

Das IPK hat im Rahmen des mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) in Sachsen-Anhalt geförderten Projekts „GaterslebenerChancengleichheits-Programm“ (GCP) ein Gleichstellungsbüro eingerichtet. Für dieses Gleichstellungsbüro sucht das IPK eine Persönlichkeit, die zur Unterstützung und in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten spezifische Strukturen und Maßnahmen zur Förderung von Wissenschaftlerinnen entwickelt und umsetzt. Die Position ist als Stabsstelle an das Direktorium als Leitung des IPK angebunden, um wirkungsvoll bei der Umsetzung der Gleichstellung beraten und unterstützen zu können.

Ihre Aufgaben:

  • Sie richten den Personalgewinnungsprozess in den wissenschaftlichen Organisationseinheiten auf die Belange von Frauen aus
  • Sie entwerfen Kommunikationsstrategien zur gezielten In- und externen Ansprache und Beratung von Wissenschaftlerinnen und erhöhen die Sichtbarkeit des Instituts als attraktiven Arbeits- und Qualifizierungsort
  • Sie wirken beim Aufbau und bei der Institutionalisierung eines Förderprogramms für Frauen als Führungskräfte in der Wissenschaft mit
  • Sie entwickeln Strategien für duale Karrieren

Profil

  • Sie haben einschlägige Erfahrungen im deutschen Wissenschaftssystem, idealerweise in Lebens- oder Technikwissenschaften
  • Sie besitzen nachgewiesene Erfahrungen im Bereich Personalmanagement mit dem Schwerpunkt Chancengleichheit/Gleichstellungsarbeit
  • Sie haben ein sehr gutes Verständnis für juristische Texte
  • Sie sind sicher im Umgang mit den MS-Office Programmen und verfügen über Erfahrung in der Gestaltung von Web-Angeboten
  • Promotion und eventuell PostDoc-Erfahrung sind wünschenswert
  • Sie besitzen sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Sie passen zu uns:

  • … wenn Sie es verstehen Ihre Arbeit selbstständig zu organisieren
  • … wenn Sie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Kreativität auszeichnet
  • … wenn Sie teamfähig sind und sehr gute kommunikative Fähigkeiten besitzen

Benefits

  • eine Aufgabe im internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit in einem Team motivierter Kolleginnen und Kollegen
  • eine befristete Teilzeitstelle (75 %) für 18 Monate mit einem Eintritt zum frühestmöglichen Termin
  • eine Vergütung nach TV-L bis zu E13

Für uns zählen Ihre Qualifikationen und Stärken. Deshalb ist bei uns jeder – unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Abstammung oder einer eventuellen Behinderung – willkommen. Als mit dem Zertifikat Beruf und Familie ausgezeichnete Einrichtung bieten wir familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeiten. Das IPK hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Schwerbehinderte bevorzugen wir bei gleicher Eignung.

Haben wir Sie überzeugt?

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit dem Stichwort "Heimvorteil" (http://www.ipk-gatersleben.de/stellenangebote) bis zum 21.03.2021. Bei Fragen oder für weitere Informationen steht Ihnen Stefanie Dreßler (jobs@ipk-gatersleben.de) gern zur Verfügung. Bitte geben Sie die Referenznummer 11/02/21 in Ihrer Korrespondenz an. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können wir leider nicht berücksichtigen.

2021-02-26
Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)
Corrensstraße 3
06466 Seeland, OT Gatersleben

Dr. Johannes Heilmann
Telefon: 0394825444

jobs@ipk-gatersleben.de
www.ipk-gatersleben.de

Wir bei InstagramWir bei Youtube