DE   /   EN
Wir bei FacebookWir bei YoutubeWir bei InstagramWir bei TwitterWir bei LinkedInWir bei Xing

Menschen aus der ganzen Welt im

IPK

Das IPK gehört zu den großen, international bedeutsamen Zentren der Pflanzenforschung. Menschen von überall her forschen für eine effiziente und nachhaltige Nutzung der Kulturpflanzenvielfalt.

Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (w/m/d)

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)


Aufgaben

In der Arbeitsgruppe „Quantitative Genetik“ erforschen wir omics-basierte Züchtungsstrategien, die es erlauben, den Selektionsgewinn in (Vor-)Zuchtprogrammen zu steigern. Neben unserer Modellkulturpflanze Weizen arbeiten wir mit Gerste, Sojabohne, Kamille, Gartenbohne, Mais, Roggen, Arabidopsis, und Raps.

Ihre Aufgaben:

  • Ihre Aufgabe ist die Vorbereitung und Durchführung komplexer technischer Arbeiten im Rahmen des pflanzenzüchterischen Versuchswesens.
  • Sie bonitieren biotische und abiotische Resistenzmerkmale, sowie weitere wichtige agronomische Merkmale.
  • Sie werten Versuchsergebnisse aus und bereiten diese für die weitere wissenschaftliche Forschungsarbeit auf.

Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als landwirtschaftlich-technischer Assistent oder Pflanzentechnologe oder einen vergleichbaren Abschluss im landwirtschafts-technischen Bereich. 
  • Sie bringen gute Kenntnisse auf dem Gebiet des Feldversuchswesen mit. 
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen in der angewandten Pflanzengenetik wären von Vorteil. 

Sie passen zu uns:

  • … wenn Sie über eine schnelle Auffassungsgabe verfügen und bereit sind, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten.
  • … wenn Sie ergebnisorientiert arbeiten.
  • … wenn Sie Ihre Arbeit weitgehend selbstständig organisieren können.

Benefits

Wir bieten Ihnen:

  • … eine Organisationskultur, in der es Spaß macht, Ideen und Initiative einzubringen.
  • … Unterstützung durch und Zusammenarbeit mit kompetenten Kolleginnen und Kollegen.
  • … eine Vollzeitbeschäftigung zum schnellstmöglichen Eintrittstermin und Befristung für 2 Jahre mit der Option auf Entfristung
  • … ein zu Tarifgehalt nach TV-L bis zu E9a.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen Prof. Dr. Jochen Reif Tel.: +49 (0)39482 5840 gern auch direkt.

Was Sie noch wissen sollten: Für uns zählen Ihre Qualifikationen und Stärken. Deshalb sind Sie – unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Abstammung oder einer eventuellen Behinderung – bei uns willkommen. Das IPK strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Das IPK hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Schwerbehinderte bevorzugen wir bei gleicher Eignung.

Haben wir Sie überzeugt? Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung mit dem Stichwort "Heimvorteil" (http://www.ipk-gatersleben.de/stellenangebote) bis zum 03.02.2023. Bei Fragen oder für weitere Informationen steht Ihnen Frau Kerstin Schweigert (jobs@ipk-gatersleben.de) auch gern zur Verfügung. Bitte geben Sie die Referenznummer 82/12/22 in Ihrer Korrespondenz an. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können leider nicht berücksichtigt werden.

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)
Corrensstraße 3
06466 Seeland, OT Gatersleben

Stefanie Dreßler
Telefon: +49 (0) 39482-5 525

jobs@ipk-gatersleben.de
www.ipk-gatersleben.de

2023-01-10