Wir bei FacebookWir bei YoutubeWir bei InstagramWir bei Twitter

Der Landkreis Harz mit seiner Lage mitten in Deutschland ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich Wirtschaft und Tourismus, Natur- und Umweltschutz sowie eine hohe Wohn- und Lebensqualität sehr gut miteinander verbinden lassen. Er verfügt über zahlreiche klein- und mittelständische Unternehmen, Forschungseinrichtungen, leistungsstarke Unternehmen, eine ausgezeichnete Kita-, und Schulinfrastruktur, eine stabile medizinische Grundversorgung, eine moderne Krankenhauslandschaft sowie sozialraumnahe Betreuungsangebote für alle Altersgruppen. Nicht zu vergessen, die vielfältigen touristischen Anziehungspunkte, die jährlich Millionen von Naturliebhabern und kulturell interessierten Besuchern anlockt.

Verwaltungsdigitalisierung und -informatik/ Bachelor of Science (B.Sc.)

Landkreis Harz


Aufgaben

In Kooperation mit der Hochschule Harz an. Das Studium endet nach 4 Jahren mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.).
Das acht Semester umfassende Studium beinhaltet die Lehrveranstaltungen an der Hochschule Harz sowie Praxisphasen in unterschiedlichen Bereichen der Landkreisverwaltung. Im 4. Semester ist ein Praktikum an einer externen Einrichtung zu absolvieren. Während der Theoriephasen werden grundlegende Kenntnisse in der Verwaltungswissenschaft und der Informatik vermittelt. In den Praxisphasen wird das theoretische Wissen angewandt und vertieft.
Mit diesem Studiengang spezialisieren Sie sich auf IT-Anwendungen im Umfeld der öffentlichen Verwaltung. Der Studiengang bereitet Sie darauf vor, E-Government-Dienstleistungen sicherzustellen, also Verwaltungsvorgänge digital abzubilden und zu optimieren. Sie kennen sich in den organisatorischen und rechtlichen Strukturen der öffentlichen Verwaltung aus und setzen Ihr Wissen als Fachkraft in allen wichtigen IT-Bereichen der Landkreisverwaltung ein. Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und externen Anbietern sowie Dienstleistern.
Die Theoriesemester an der Hochschule finden sowohl am Fachbereich Verwaltungswissenschaften in Halberstadt als auch am Fachbereich Automatisierung und Informatik in Wernigerode statt. Weiterführende Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Homepage der Hochschule Harz.


Profil

Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um sich für das Studium bewerben zu können:
  •  Besitz einer Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 27 Abs. 2 HSG LSA (oder Sie erwerben diese als Schulabgänger/-in 2021)
  • Vorliegen der erforderlichen gesundheitlichen Eignung oder als Schwerbehinderter das Mindestmaß an körperlicher Eignung (nachzuweisen im Falle der Einstellung)
  • Vorlage eines Führungszeugnisses nach § 30 BZRG ohne Eintragungen (nachzuweisen im Falle der Einstellung)
Darüber hinaus wird erwünscht:
  • Interesse am Umgang mit IT-Anwendungen
  • Interesse am Verwaltungswissen in Kombination mit Digitalisierungsprozessen
  • mathematisches und analytisches Denkvermögen sowie Problemlösungsfähigkeiten
  • ein hohes Maß an Leistungswillen und Zielstrebigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Benefits

Wir bieten Ihnen:
  • den Abschluss eines Studienvertrages
  • ein attraktives Studienentgelt und 30 Tage Urlaub im Jahr
  • die Übernahme der Semestergebühren und kostenlose Bereitstellung von Ausbildungs- mitteln (Laptop, Gesetzestexte)
  • die Gewährung eines jährlichen Lernmittelzuschusses sowie einer Jahressonderzahlung
Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und anschließender Absolvierung einer 30-monatigen hauptberuflichen Praxiserfahrung kann die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 festgestellt werden und eine mögliche Verbeamtung erfolgen.
Die Landkreisverwaltung sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.
Haben wir Ihr Interesse an dem dualen Studium geweckt, dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen online bis zum 31.03.2021 über das Onlinebewerbungsverfahren über Interamt.
Als Ansprechpartner steht Ihnen gern Frau Breitschuh unter der Telefonnummer 03941 5970-4392 zur Verfügung.
Die Eignung für das duale Studium wird in einem schriftlichen und mündlichen Auswahlverfahren festgestellt.
Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.
Bitte sehen Sie von Bewerbungen auf dem Postweg und per E-Mail ab.
Weiterhin möchten wir Bewerberinnen und Bewerber darauf hinweisen, dass ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Bewerbung erhoben werden. Nähere Informationen zum Datenschutz, über den Landkreis Harz und die  Kreisverwaltung finden Sie im Internet unter www.kreis-hz.de.




2021-02-25
Landkreis Harz

Landkreis Harz
Friedrich-Ebert-Str. 42
38820 Halberstadt

Doreen Breitschuh (Ausbildung/Studium)
Telefon: 03941 5970-4392

"mailto: doreen.breitschuh@kreis-hz.de"
https://www.kreis-hz.de

Wir bei InstagramWir bei Youtube