DE   /   EN
Wir bei FacebookWir bei YoutubeWir bei InstagramWir bei TwitterWir bei LinkedInWir bei Xing

Der Landkreis

Harz

Mit seiner Lage mitten in Deutschland ist er ein gutes Beispiel dafür, dass sich Wirtschaft und Tourismus, Natur- und Umweltschutz sowie eine hohe Wohn- und Lebensqualität sehr gut miteinander verbinden lassen. Er verfügt über zahlreiche klein- und mittelständische Unternehmen, Forschungseinrichtungen, leistungsstarke Unternehmen, eine ausgezeichnete Kita-, und Schulinfrastruktur, eine stabile medizinische Grundversorgung, eine moderne Krankenhauslandschaft sowie sozialraumnahe Betreuungsangebote für alle Altersgruppen. Nicht zu vergessen, die vielfältigen touristischen Anziehungspunkte!

Sachgebietsleiter Brand- und Katastrophenschutz/ Zivil-Militärische Zusammenarbeit (m/w/d)

Landkreis Harz


Aufgaben

Ihre Aufgabenschwerpunkte:1. Leitung des Sachgebietes
  • Wahrnehmung von Führungs- und Steuerungsfunktionen für die Aufgabenbereiche des Sachgebietes
  • Treffen von Grundsatzentscheidungen bei abweichenden Rechtsauffassungen
  • Erkennen von Entwicklungen bei der Wahrnehmung der Arbeitsaufgaben und Ableitung von Schlussfolgerungen für eine rechtssichere Aufgabenerfüllung
  • Ausübung der Ausführungsverantwortung sowie Gewährleistung der Arbeitsfähigkeit der Teams in materiell-technischer und verwaltungsrechtlicher Hinsicht
  • Dienst- und Fachaufsicht für die Mitarbeiter*innen des Sachgebietes
  • Leiter des Stabes außergewöhnliche Ereignisse des Landkreises (SAE)
  • Leiter des Sachgebietes S 3-Einsatz und stellvertretender Leiter des Katastrophenschutzstabes des Landkreises
2. Analyse von Sachzusammenhängen zur Entscheidungsfindung insbesondere in den folgenden Aufgabenbereichen:
  • Brandschutz/FTZ (Rechtsaufsicht/Unterstützung der Gemeinden, Fördermittelanträge, überörtlicher Brandschutz)
  • Katastrophenschutz und Krisenmanagement
  • Zivilschutz
  • zivile Verteidigung, Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktion
  • zivil-militärische Zusammenarbeit
  • Betrieb einer leistungsfähigen Feuerwehr-Technischen Zentrale (FTZ)
3. Koordinierung und Abstimmung der notwendigen Maßnahmen mit der integrierten Leitstelle (ILS) und dem Eigenbetrieb Rettungsdienst zur Erfüllung der dem Sachgebiet übertragenen Aufgaben4. Bearbeitung und Umgang mit Verschlusssachen gemäß VSA-LSA

Profil

Ihr Profil:
  • Befähigung für den Zugang zum ersten Einstiegsamt der Laufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes, Laufbahngruppe 2 mit Abschluss als- Diplomverwaltungswirtin/ Diplomverwaltungswirt oder- Bachelor of Arts Öffentliche Verwaltung der Hochschule Harz (FH)
  • oder diesen vergleichbare Studiengänge oder
  • abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang II (Verwaltungsfachwirt)
Erwartet werden:
  • Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs- und allgemeinen Haushaltsrecht
  • möglichst Kenntnisse bzgl. Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz, Sicherstellungsgesetze, KatSchutzG LSA, Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetze sowie SOG LSA
  • Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude
  • selbstständiges und verantwortungsbewusstes Handeln, persönliches Engagement sowie Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft, eigenen Pkw für dienstliche Zwecke zu nutzen
Wünschenswert sind:
  • mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Führungserfahrung
  • Abgeschlossene Fortbildungen im Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes
Zudem ist die Teilnahme am vom Landkreis vorgehaltenen Rufbereitschaftsdienst gegen entsprechende Vergütung/Freizeitausgleich wünschenswert sowie die Bereitschaft zur Mitwirkung gemäß § 8 (1) KatSG-LSA beim Katastrophenschutzstab des Landkreises Harz. Notwendige Fortbildungen werden angeboten.

Benefits

Ihre Perspektiven:
  • Altersversorgung für Tarifbeschäftigte durch die Versorgungskasse
  • leistungsorientiertes Entgelt für Tarifbeschäftigte
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
Hinweise:Die Landkreisverwaltung sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Für fachliche Fragen steht Ihnen der Amtsleiter Herr Hoffmann unter 03941/5970-4000 zur Verfügung.Sie bringen die Voraussetzungen mit und sind an dieser Tätigkeit interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte inklusive Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, Tätigkeitsnachweise, Nachweise der Bildungs- und Berufsabschlüsse sowie qualifizierte Zeugnisse) über das Onlinebewerbungsverfahren Interamt.de bis zum 09.10.2022.Unsere Stellenbesetzungsverfahren werden ausschließlich über dieses Online-Bewerberverfahren durchgeführt. Daher werden nur vollständige und aussagefähige Bewerbungsunterlagen über Interamt.de in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen.Bewerbungen, welche per E-Mail oder per Post eingehen, werden nicht berücksichtigt. Wir weisen darauf hin, dass alle Benachrichtigungen per E-Mail über INTERAMT erfolgen. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet. Weiterhin möchten wir Bewerberinnen und Bewerber darauf hinweisen, dass ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Bewerbung erhoben werden.Nähere Informationen zum Datenschutz, über den Landkreis Harz und die Kreisverwaltung finden Sie im Internet unter www.kreis-hz.de (Job & Karriere).
2022-09-19
Landkreis Harz

Landkreis Harz
Friedrich-Ebert-Str. 42
38820 Halberstadt

Doreen Breitschuh (Ausbildung/Studium)
Telefon: 03941 5970-4392

doreen.breitschuh@kreis-hz.de
https://www.kreis-hz.de