Wir bei FacebookWir bei YoutubeWir bei InstagramWir bei Twitter

Der Zweckverband Ostharz ist eine kommunale Gebietskörperschaft zur Erfüllung von Aufgaben des öffentlichen Rechts in der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung ohne Gebietshoheit. Er versorgt ca. 60.085 Einwohner in 6 Städten mit Ortsteilen und Gemeinden mit Trinkwasser und sichert die Abwasserentsorgung für ca. 71.952 Einwohner in 8 Städten mit Ortsteilen und Gemeinden sowie für Gewerbe und Industrie.

Junior-Sachgebietsleiter (m/w/d)

Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Ostharz


Aufgaben

1. Sachbearbeiter und Key-User (für ca. 1Jahr)

  • Erfassung und Pflege von Kundendaten
  • Erstellung und Abrechnung von Haupt- und Nebenleistungen
  • Prüfung und Bearbeitung von Widersprüchen und Kundenreklamationen
  • Bearbeitung schwieriger Einzelfälle
  • Vorbereitende Arbeiten zur Einführung CRM mit elektr. Kundenakte und Rechnungsbearbeitung

2. Vorbereitung auf Gruppenleitung Junior-SGL (für ca. 1Jahr)

  • Einarbeitung in vorbereitende Arbeiten zum Jahresabschluss 
  • Einarbeitung in Planungsprozesse (Umsatzplanung Haupt- und Nebenleistungen)
  • Auswertungen und Statistiken erstellen
  • Abwesenheitsvertretung nach Leitertraining 
  • Klären von Fragen zur Arbeitsorganisation und Arbeitsplanung der Gruppe im Auftrag des Sachgebietsleiters
  • Begleitung der Digitalisierung von Unternehmensprozessen

Ihre Perspektiven:

  • Verantwortung für das Sachgebiet Kundenservice
  • Führung der Mitarbeiter und Koordination der Teams innerhalb des Sachgebietes
  • Sicherstellung eines reibungslosen operativen Betriebes und der Prozesssteuerung
  • Verantwortung für die Abrechnung von Haupt- und Nebenleistungen mit Auswertungen und Statistiken
  • Zuarbeiten zum Wirtschaftsplan und Kalkulation
  • Key-User Tätigkeiten
  • Optimierung und Professionalisierung elektronischer Prozessworkflows

Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem verwaltenden Beruf (vorzugsweise Verwaltungsfachangestellte/er) und mehrjähriger Berufserfahrung oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Öffentliche Verwaltung oder vergleichbarer Fachrichtung mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung
  • Erforderlich sind Berufserfahrungen, idealerweise im öffentlichen Dienst:
  1. In der Erfassung, Abrechnung und Mahnung von Leistungen
  2. Im Arbeiten mit einer Software für die Abrechnung von Leistungen und/oder Arbeiten in einem ERP-System sowie Verständnis der Abbildung betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge
  3. Erste Führungserfahrung in einem Team von 2 oder mehr Mitarbeitenden oder Leitungserfahrung in Projekten
  • zusätzlich kaufmännische Kenntnisse wären vorteilhaft
  • Wünschenswert:
  1. Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen
  2. Erfahrungen in der Erstellung von Auswertungen und Zuarbeiten zu Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen sowie Planungsprozessen
  3. Erfahrungen im Strukturieren von Arbeitsvorgängen, Erstellen und Pflegen einfacher Formblätter
  4. Kenntnisse im Bereich des Verwaltungsrechts, idealerweise in den Bereichen der Erhebung von Beitrags- und Gebührenbescheiden
  5. Erfahrungen im Umgang mit CRM-Systemen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sicheres und vorbildliches Auftreten und sehr gute Umgangsformen mit Kunden und Mitarbeitern 
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägte Kundenorientierung
  • Engagement und Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägte Prozessorientierung, strukturierte Arbeitsweise und soziale Kompetenz
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Belastbarkeit

Benefits

  • Verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit allen Vorzügen des Öffentlichen Dienstes (u.a. betriebliche Altersversorgung, leistungsorientiertes Entgelt)
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
  • gezielte Fort-und Weiterbildungsangebote

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD (VKA). Die wöchentliche Sollarbeitszeit beträgt 40 Stunden. Der Arbeitsort befindet sich in Quedlinburg.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit dem Stichwort "Heimvorteil" bis spätestens 28.09.2019 bevorzugt per E-Mail an personal@zweckverband-ostharz.de - der Anhang bitte zusammengefasst in einem kompakten PDF Dokument. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schumann unter 03946 96 12 139 zur Verfügung.

2019-09-06
Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Ostharz

Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Ostharz
Lindenstraße 8b
06484 Quedlinburg

Alexandra Schumann
Telefon: +49 3946 96 139

personal@zweckverband-ostharz.de
www.zweckverband-ostharz.de

Wir bei InstagramWir bei Youtube