Wir bei FacebookWir bei YoutubeWir bei InstagramWir bei Twitter

Blankenburg, die Blütenstadt am Harz, liegt ideal mitten im Zentrum des Harzkreises an der Autobahn 36, der sogenannten Nordharzautobahn. Mit allen Schulformen sowie einem breiten Angebot an Kita- und Hortplätzen, der nahe gelegenen Hochschule Harz und weiterer Forschungseinrichtungen im Landkreis sowie einem guten Wohnangebot nicht nur für Familien und Senioren präsentiert sich Blankenburg als attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort. Eine Stadt, in der sich junge Menschen, Senioren, Familien, ideenreiche Unternehmer und Gäste aus nah und fern wohlfühlen können.

Fachbereichsleiter/in für den Fachbereich Recht, Ordnung und Soziales (m/w/d)

Stadt Blankenburg


Aufgaben

Als Fachbereichsleiter/in obliegt Ihnen die personelle, sachliche und fachliche Leitung der folgenden Fachgebiete:

  • Recht, Ordnung und Wahlen
  • Verkehrsangelegenheiten und Außendienst
  • Kitas und Horte
  • Schulen, Jugend, Sport und Soziales
  • Änderungen und Erweiterungen der Geschäftsbereiche bleiben vorbehalten.
Gleichzeitig unterstützen und beraten Sie die Verwaltungsführung in allen fachbereichsübergreifenden und rechtlichen Angelegenheiten.

Des Weiteren vertreten Sie die Stadt Blankenburg (Harz) bei gerichtsanhängigen sowie außergerichtlichen Rechtsstreitigkeiten und bearbeiten juristisch schwierige Aufgabenstellungen.

Darüber hinaus wirken Sie steuernd bei der Umsetzung von wesentlichen Projekten aller Fachbereiche mit und vertreten Ihren Fachbereich in den Gremien des Stadtrates und weiterer Institutionen einschließlich verschiedener Arbeitskreise. Eine enge Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Stadtrates, weiterer politischer Gremien sowie anderer Behörden ist hierfür unabdingbar.

Profil

  • Sie sind Volljurist/in (m/w/d) und haben beide Staatsexamina mindestens mit der Note „befriedigend“ (erforderlich sind 6,50 Punkte oder mehr) abgeschlossen.
  • Aufgrund der komplexen Aufgabenstellung sind vertiefte Kenntnisse im Verwaltungsrecht sowie Anwendungserfahrung in Verwaltungsangelegenheiten von Vorteil.
  • Sich zügig und rechtssicher in neue Sachverhalte einzuarbeiten fällt Ihnen leicht und Sie haben ein ausgeprägtes Verständnis von kommunalen Strukturen und politischen Rahmenbedingungen. Des Weiteren besitzen Sie hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit.
  • Mit schneller Auffassungsgabe sowie ausgeprägten analytischen Denkfähigkeiten sind Sie zum erfolgreichen Projektmanagement fähig.
  • Durchsetzungsvermögen, Verhandlungs- und Organisationsgeschick bringen Sie genauso mit wie ein sicheres Auftreten sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit.
  • Mit hoher sozialer Kompetenz sind Sie in der Lage, Ihre Mitarbeiter/innen kooperativ und zielgerecht zu führen wie auch zu motivieren. In Konfliktsituationen handeln Sie professionell und lösungsorientiert.
  • Zudem sind Sie im Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B und bereit Außentermine mit dem Dienstwagen oder Ihrem eigenen PKW wahrzunehmen.
  • Eine mehrjährige Führungs- und Berufserfahrung in einer Kommunalverwaltung ist wünschenswert.

Benefits

Wir bieten Ihnen Zukunftssicherheit durch eine unbefristet zu besetzende Vollzeitstelle, die mit der Besoldungsgruppe A 13 vergütet wird.
Als familienfreundlicher und mitarbeiterorientierter Arbeitgeber haben die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Personalentwicklung und Personalerhaltung, insbesondere im Hinblick auf das Betriebliche Gesundheitsmanagement, einen hohen Stellenwert.
Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie unser Anforderungsprofil erfüllen und wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit dem Stichwort "Heimvorteil". Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit vollständigen Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen senden Sie bis zum 21.02.2021 an die

Stadt Blankenburg (Harz)
Fachbereich 4 – Steuerung und Service
Harzstraße 3
38889 Blankenburg (Harz)

oder per E-Mail an boris.stein@blankenburg.de  
(Den Anhang bitte zusammengefasst in einem kompakten PDF-Dokument übersenden.)

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an Herrn Stein, Sachbearbeiter Personal, unter der Telefonnummer 03944 943-220. Weitere Informationen über die Stadt Blankenburg (Harz) und ihre Verwaltung finden Sie unter der Internetadresse www.blankenburg.de.
2021-02-02
Stadt Blankenburg

Stadt Blankenburg
Harzstraße 3
38889 Blankenburg (Harz)

Bennet Dörge
Telefon: 03944 943-216

bennet.doerge@blankenburg.de

Wir bei InstagramWir bei Youtube