Knapp 850 Mitarbeiter bei

U&W

... die regionale und überregionale Bauprojekte für öffentliche Auftraggeber, Industrie- und Privat-Kunden realisieren. 

Ausbildung zum Baugeräteführer (m/w/d)

Umwelttechnik und Wasserbau Spezialtiefbau GmbH


Aufgaben

Nein. Wir fragen Dich jetzt nicht, ob Du als Kind schon gern mit Baggern gespielt hast! Du bist einfach mega gern draußen und genauso genial findest Du große Maschinen. So ein Riesending zu steuern und alle Arbeiten drumrum brauchen aber auch handwerkliches Geschick und Sorgfalt. Hast Du? Na dann, los. 

Das machst Du als Baugeräteführer

Ohne Dich kommt keine Baustelle aus – egal, was gebaut wird! Du mischst überall mit, von der Vorbereitung der Bauarbeiten über die Durchführung bis zur Reparatur der Baugeräte. Freu Dich auf viel Abwechslung, denn von der Planung über das Einrichten, Sichern, Verladen und Bedienen bis hin zum Umrüsten der Geräteteile gehört alles zu Deinem Job. Und natürlich hegst und pflegst Du die Baugeräte, damit es jederzeit heißen kann: Anbaggern bitte!

Das gibt´s zu tun

  • Herstellung, Wiederverfüllung und Verdichten von Rohrgräben und Baugruben
  • Erdarbeiten, Bodenverbesserung, Herstellung von Planum und Verdichten des Untergrunds
  • Hebezeug- und Kranarbeiten bei der Verlegung von Rohrleitungen und Fertigbauteilen
  • Bedienen, Pflegen und Warten der Baugeräte
  • Ausführung von kleineren Reparaturarbeiten an den Baugeräten

Profil

  • Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur
  • Interesse am Bauhandwerk und der Bauindustrie
  • Abenteuerlust und Witterungsbeständigkeit bei Outdoor-Aktivitäten
  • Selbständigkeit und zielorientierte Arbeitsweise
  • Flexibilität und Mobilität
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit

Benefits

Wir arbeiten nicht mit irgendwas: Wir haben sie. Alle. Die modernsten Monster-Maschinen mit neuster GPS-Technik. Genauso fit ist unsere Büroausstattung. Und dass Du bei uns kostenfrei mit bester Arbeitsschutzbekleidung und persönlichen Qualitätswerkzeugen ausgestattet wirst, ist eh klar.

Wir legen was drauf: 60 € gibt’s monatlich on top beim Besuch von Landes- oder Bundesfachklassen. Und die Fahrtkosten zur Baustelle und zum ÜAZ (Überregionalen Ausbildungszentrum) oder die Wohnheimkosten während Berufsschule und ÜAZ sind natürlich auch unser Ding und nicht Deins.

Du bist nicht allein: Du bekommst während Deiner ganzen Azubi-Zeit einen Buddy an Deine Seite, der weiß, worauf es in Deiner Ausbildung ankommt. Der hat eine Ausbilderprüfung in der Tasche, gibt sein Wissen gern weiter und hilft Dir bei all Deinen Fragen weiter. Das finden alle Azubis super!

Aller Anfang ist leicht: Damit Du von Anfang an weißt, wo´s langgeht und Du Dich gut zurechtfindest, gibt’s unseren Azubi-Kennenlern-Tag. Da erfährst Du organisatorische Dinge, lernst die Werkstätten, Bürokomplexe und Deinen Buddy kennen. Du bekommst Deine eigene Arbeitsschutzkleidung und Dein persönliches Werkzeug. Und natürlich weißt Du hinterher auch mehr über das wichtige Thema Arbeitsschutz.

Da läuft was: Wir sind jedes Jahr bei sportlichen Events, wie beispielsweise dem Firmenlauf, dabei. Da kannst Du vorne weg rennen oder hinterher – ist egal, denn ein Highlight für alle ist es so oder so.

Aha-Effekte und `ne Menge Spaß: Du sollst genau wissen, bei wem Du Deine Ausbildung machst. Deshalb gibt´s bei uns immer wieder Azubi-Tage, an denen Du mit den anderen Azubis z. B. unsere Niederlassungen und unsere Baustellen besuchst. Inklusive Spaß-Programm, versteht sich, z. B. beim Ergonomie-
Führerschein oder Go-Cart-Fahren.

Mach Dich locker: In der Berufsschule und im ÜAZ gibt´s die Theorie. Zur Auflockerung kannst Du Dich dazwischen immer wieder auf Projektwochen freuen. Das Gute daran: Du vertiefst Dein Wissen und schaust über Deinen Ausbildungstellerrand, was die anderen Azubis so lernen. Auf dem Plan steht z. B. der Crash-Kurs „Zeichnungen lesen und verstehen“, Maschinenhandling und U&W Spezialwissen für Baugeräteführer in der Kiesgrube. Oder auch Grundlagen und Detailwissen bei der Projektarbeit für Tief- und Hochbaufacharbeiter.

Und sonst so? Gebaut wird immer! Das und dass wir schon seit über 60 Jahren sehr erfolgreich sind, gibt Dir Sicherheit – für Deine Ausbildung und Deine gesamte Zukunft. Denn wenn´s für Dich und für uns passt, übernehmen wir Dich gern nach Deiner Azubi-Zeit. Dann hast Du jede Menge Möglichkeiten, Dich weiterzubilden und Karriere bei uns zu machen. On top gibt´s immer unseren guten Team-Spirit, betriebliches Gesundheitsmanagement und satte 30 Tage Urlaub im Jahr.

Umwelttechnik und Wasserbau Spezialtiefbau GmbH

Umwelttechnik und Wasserbau Spezialtiefbau GmbH
Meisdorfer Strasse 3a
06463 Falkenstein (Harz) OT Ermsleben

Lars Hohmann
Telefon: 034743 533-90

spezialtiefbau@uw.de
https://karriere.uw.de

2023-02-22